Das Schloss Bürgstein

In den Jahren 1730-1733 liess Maxmilian Graf Kinsky das bereits nicht genügenden Berka – SchlossSchloss ersetzen und ein neues Schloss in der Nähe der Kirche bauen. Der ursprüngliche Brockbau wurde dann im Jahre 1828 im Empire – Stil umgebaut. Das Schlossportal und die Durchgangsnischen im Schlosspark sind mit Stauen von Matthias Braun geschmückt. Im Schlosspark befindet sich ein bemerkenswerter Springbrunnen aus dem Jahre 1755 vom hiesigen Bildhauer Antonin Max mit einer Neptun-Figur mit Delphin.

Das Schloss gehörte dem Geschlecht Kinsky, respektive Preysing, bis zum Jahre 1945. Im Schloss befanden sich dann unter anderem Genesungsheim für Kinder aus Prag, „Schule in der Natur“, Pflegeheim und letztendlich ein Altenheim. Das Schloss ist zur Zeit für die Öffentlichkeit nicht geöffnet.

© 2005-2012 Obec Sloup v Čechách :: vytvořil: M. Rojek
záhradný nábytok Elmina | Penziony Sloup v Čechách